Vater und Sohn

Die erstmalige Kontaktaufnahme zu einem Berufsdetektiv mag mitunter Unbehagen bereiten. Denn der Anlass dafür sind meist entweder private oder berufliche Sorgen. Darüber hinaus herrscht meist völlige Unkenntnis darüber, welches Leistungsspektrum wir nicht nur erbringen dürfen, sondern auch können.

„Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß“ ist meist kein Argument, sondern die sprichwörtliche Lüge in die eigene Tasche. Ein Kopf in den Sand stecken ist nicht nur keine Dauerlösung sondern schon deswegen unklug, weil das erste Informationsgespräch in unserem Büro unverbindlich und kostenlos erfolgt.

Zwei wichtige Empfehlungen können wir Ihnen schon jetzt an dieser Stelle ans Herz legen:

  1. Rechtzeitig Beweise sichern: Die raschest mögliche Sicherung von Beweisen nach Erkennbarkeit des Problems ist die beste Vorbereitung für die außergerichtliche wie auch die gerichtliche Durchsetzung Ihres Anspruches.
  2. „Trau, schau, wem“: In einer emotionalen Ausnahmesituation ist es zweifellos wichtig, jemanden zum Reden zu haben. Gleichzeitig kann eine Indiskretion – aus welchen Gründen auch immer – Ihren Bestrebungen zuwiderlaufen.

Sollte der folgende Überblick über unsere Dienstleistungen Fragen offen lassen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren .